Weibl. E Jugend siegt im Spitzenspiel gegen die gem. E Jugend aus Arnsberg

Am Sonntag stand für unsere weibl. E Jugend ein schweres Auswärtsspiel auf den Spielplan. Die Reise ging zur ebenfalls verlustpunktfreien gem. E Jugend des TV Arnsberg.

Wie die Tabelle und die bisherigen Ergebnisse es andeuteten war das Spiel ein richtiges Spitzenspiel und eine Werbung für den Jugendhandball. Beide Mannschaften begannen ungewohnt aufgeregt und mit einigen leichtfertigen Fehler, sodass sich keine Mannschat in den ersten 10 Spielminuten nennenswert absetzten konnte. Ab Mitte der ersten Halbzeit fingen sich unsere Mädchen und setzten sich leicht mit Ihrem sicheren Kurzpassspiel sowie einer geordneten Manndeckung ab. (Halbzeitstand 9:13). In der zweiten Halbzeit zeigte beiden Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe, wobei beide Trainer zum Spielende ihre Mannschaften durchwechselten um allen Kinder Spielpraxis zu geben. Das Spiel endete 19:25 für unsere Mädels, die damit die alleinige Tabellenführung behauptet haben.

Ein großes Lob müssen wir der gem, E Jugend des TV Arnsberg aussprechen, die mit Ihrem variablen Spiel sowie der überragenden Jelle (12 Tore) uns das Leben sehr schwer gemacht hat.

Text: Stefan Hartmann