wC1- keine Chance beim Tabellenzweiten

Weibliche C-Jugend; Vorrunde zur Oberliga
JSG HLZ Ahlen –  HSG Hohenlimburg wC1  44:18 (22:5)

Wie erwartet gab es für die Mädchen der HSG nichts zu gewinnen gegen die Ahlenerinnen, die souverän den 2. Tabellenplatz belegen.

Nach einem schlechten Start (0:8) kämpften sich die Mädchen langsam ins Spiel, rieben sich aber im weiteren Verlauf an der guten Deckungsleistung der Gastgeberinnen auf. Das Spiel lief zu statisch und der immer noch große Respekt vor den Altjahrgängen der C-Jugend blockierte die Neulinge der Oberligavorrunde. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Angriffsspiel flexibler, sodass in der Folge auch eine bessere Torausbeute gelang. Abermals erfreulich war, dass sich fast alle Mädchen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Am nächsten Wochenende erwarten die Löwinnen den Spitzenreiter der Gruppe C – Borussia Dortmund – und freuen sich auf die Gelegenheit abermals gegen eine gute Mannschaft Handball zu spielen.

Es spielten:
Mila Drechsler, Sophia Geuß, Kübra Göktürk, Lina Gottschalk, Fiona Menzel, Janice Nottebohm, Zora Pfeil, Lilly Römmich, Isabell Schröder, Laetitia Stolzheise, Noemi Weldon

Veröffentlicht in weibliche C-Jugend