Monat: November 2018

Eggert und Thiel sehen bei 32:43-Pleite beide Rot

Sundern. Nach dem spektakulären Remis gegen Spitzenreiter Attendorn-Ennest herrscht bei der Handball-Reserve der HSG Hohenlimburg nach einer derben 32:43 (17:21)-Abfuhr bei Aufsteiger HV Sundern Tristesse. Mit Kopfschütteln und langen Gesichter begaben sich die Schützlinge von Ivo Maly nach den ungewöhnlich torreichen

Faruk Brahimi hadert nach 22:26-Pleite mit Schiedsrichtern

Hohenlimburg. Auch der zweite Versuch der Hohenlimburger Landesliga-Handballer, bei einem Topteam zu punkten, ging schief. Vielmehr setzte es bei der TG RE Schwelm eine 22:26 (10:14)-Niederlage. Trotzdem konnte der dritte Platz behauptet werden. Anders als in Villigst-Ergste kamen die Schützlinge von

Bonuspunkt für HSG II im Kampf um den Klassenverbleib

Hohenlimburg. Mit einer Energieleistung sorgte die Handball-Reserve der HSG Hohenlimburg im Derby gegen den Bezirksliga-Zweiten HSG Herdecke/Ende für eine faustdicke Überraschung und ergatterte mit dem 25:25 (12:13) einen Bonuspunkt im Kampf um den Klassenverbleib. Blitzstart der Gastgeber Vor gut besetzter Tribüne

Erste Pleite unter Trainerin Julia Pfeil

Hohenlimburg. Kleiner Rückschlag für die Handball-Damen der HSG Hohenlimburg: Beim Verbandsliga-Spitzenteam Westfalia Kinderhaus gab es unter Interimstrainerin Julia Pfeil die erste Niederlage, die mit 22:29 (12:14) auch recht eindeutig ausfiel. „Da war in dieser Besetzung nichts zu machen“, befand Pfeil, die

Klarer Außenseiter in Schwelm

Hohenlimburg. Die Hürden, vor denen die Handballteams der HSG Hohenlimburg an diesem langgezogenen Wochenende stehen, könnten kaum höher sein. Das gilt schon heute Abend um 20.30 Uhr, wenn die Bezirksliga-Reserve den Tabellenzweiten HSG Herdecke/Ende erwartet. Der Aufsteiger hat nach einer unglücklichen

Starke Partie der wC gegen den BVB 27:23 (9:9)

wC-Jgd. Oberliga Vorrunde HSG wC gegen den BVB 27:23 (9:9) In der Oberliga-Vorrunde ist die wC der Qualifikation durch einen völlig überraschenden Sieg ein großes Stück näher gekommen. Die 1. Halbzeit begannen die Mädchen mit großem Respekt vor dem Gegner

Riesenfreude bei der weiblichen D2

Die Presi GmbH stiftete nagelneue Trainingsanzüge für die Mädchen. Geschäftsführer der Presi GmbH Martin Stuckmann und früher selbst aktiver Handballer beim TuS Oege und der HSG Hohenlimburg, beobachtete das Team  am Wochenende beim Heimspiel gegen TV Wickede. Hier gab es

wD1: Erster Sieg in der Rückrunde 1

wD-Jgd Kreisliga HSG Hohenlimburg 1 – HV Sundern 14:11 (7:6) Am Sonntag startete das erste Spiel der Rückrunde 1 (4er – Runde). Das Hinspiel hatte die Mannschaft mit 12 Toren verloren. Dieses Mal wollten die Mädchen sich steigern und nach

Brahimi-Team trifft auf Eintracht III

Hohenlimburg. Lokalderby für die erste Herrenmannschaft, Kellerduell für die Damen, Gastspiel des Spitzenreiters bei der Zweitgarnitur: Auf die Handballer der HSG Hohenlimburg wartet an diesem Wochenende ein attraktives, aber auch schweres Programm. Ungewohnt früh im Einsatz sind die Landesliga-Herren, denn die

Top