Monat: Dezember 2013

Kämpferische HSG mit bester Saisonleistung

HSG: 28:24-Sieg der Landsiedel-Sieben gegen Westfalia Halingen. Trainer hält zweiten Platz für möglich Von Bernd Großmann Hohenlimburg. Das war ein Ausrufezeichen zur rechten Zeit: Mit der bislang besten Saisonleistung gewann die Landesliga-Handballer der HSG Hohenlimburg ihr letztes Match des Jahres

mD2 unterliegt Neheim

Männliche D-Jugend, Kreisklasse mD2 HSG – TV Neheim (AK) 15:23 (8:11) Zu Beginn waren die Lönnelöwen hell wach und sie stemmten sich gegen die teils großgewachsenen (außer Konkurrenz) Spieler aus Neheim. Jonas Radtke in seinem ersten Spiel über 40 Minuten

Vorberichte zum Auswärts-(Heim)-Spieltag in Halingen

Mit einem Sieg zufrieden Weihnachten feiern Handball: HSG Hohenlimburg reist am heutigen Samstag mit drei Männerteams zu Westfalia Halingen Von Bernd Großmann Hohenlimburg. Auf in die Halinger Mehrzweckhalle – so lautet das Motto für die drei Handball-Männerteams der HSG Hohenlimburg,

Berichte der Reserveteams 14./15.12.13

HSG-Reserve klettert erneut auf Rang zwei Zweites Damenteam bleibt auf Schlagdistanz Von Bernd Großmann Hohenlimburg Mit Heimsiegen über ernstzunehmende Gegner unterstrichen die zweiten Handball-Teams der HSG Hohenlimburg ihre Ambitionen. Sowohl die Herren als auch die Damen nehmen Platz zwei ein.

Wölfe schlagen Löwen

Männliche E-Jugend, Kreisliga HSG Hohenlimburg E1 – JSG Menden Sauerland „Wölfe“ 1 16:30 (8:18) Zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel der Löwen gegen die Wölfe. Doch nach dem 4:5 setzte sich Menden über 4:11 auf 5:16 ab. Nach der Pause konnte

Schmoll-Sieben verpasst den großen Wurf

HSG-Frauen nach Remis weiter Dritte Hohenlimburg. Die Handball-Damen der HSG Hohenlimburg schafften den großen Wurf zwar nicht und bleiben nach dem 29:29 (16:16) gegen den frischgebackenen Herbstmeister TVE Netphen auf Rang drei, wahrten mit dem leistungsgerechten Remis aber ihre Titelchancen.

Erste zeigt seine Rückraum-Qualitäten

Handball: Besucher erleben beim Hohenlimburger 40:30-Sieg ein Schützenfest Von Bernd Großmann Hohenlimburg. Endlich haben die Handballer der HSG Hohenlimburg ihre Rückraum-Qualitäten mal aufs Parkett gebracht. Zwar benötigten sie gegen den Abstiegskandidaten TV Arnsberg eine lange Anlaufzeit, doch der furiose Endspurt

wD2 siegt im Nachbarschaftsderby

weibliche D-Jugend, Kreisklasse Post SV (AK) – HSG 2 9:18 (6:8) Die weibliche D2 traf heute im Auswärtsspiel auf die außer Konkurrenz spielende Mannschaft von Post Hagen. Zwar waren die Gegner nur zu sechst angetreten, aber die körperliche und altersmäßige

mE2 entführt die Punkte aus Sundern

männliche E-Jugend, Kreisklasse HV Sundern – HSG E2 8:27 (3:13) An diesem Wochenende musste die E2 der HSG Hohenlimburg in Sundern ran. Die Mannschaft um Marc und Alex Handwerker, ließ von der ersten Sekunde keine Zweifel aufkommen wer hier der

wB verteidigt Tabellenführung !

weibliche B-Jugend HV Sundern – HSG Hohenlimburg 11:15 (4:8) Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, Fehlpässen und unkonzentriertem Abwehrverhalten spielten die Mädchen immer besser und gingen zur Pause mit der 4:8- Führung in die Pause. Aufbauend auf eine gute Torhüterleistung blieb in der

Top